EU-Datenschutzreform sorgt für Verwirrung. Die Menschen wollen Klarheit!

  • 19. Januar 2016, 10:00

Über die EU-Datenschutzreform, die vermutlich vielmehr ein EU-weites chaotisches Regelwerk darstellt, habe ich mir bereits in meinem Blogbeitrag vom 24. Dezember Gedanken gemacht.

Komplizierte Regeln sorgen für Verwirrung.
Das Aushängeschild für die EU-Datenschutzreform ist der Schutz der Internetuser. Mit dem „Recht auf Vergessenwerden“ wird ihnen mehr Schutz ihrer persönlichen Daten versprochen. Doch was halten die Menschen eigentlich davon?

Meilenstein oder doch Augenauswischerei?
Ich habe unsere User befragt, hier ist ihre Meinung dazu: Ein Großteil, nämlich 46 Prozent, sieht in der EU-Datenschutzreform tatsächlich einen Meilenstein für den Schutz der Internetuser. Auch ich finde, dass die zentralen Säulen dieser Regelung durchaus brauchbar sind. Vor allem sehe ich die Notwendigkeit zum Schutz der Daten im Vordergrund. Dennoch, ein Regelwerk, das alles andere als durchschaubar ist – insbesondere aus EU-weiter Sicht betrachtet, sorgt nicht unbedingt für ein Gefühl von Sicherheit. Klare Regeln und Normen – für die gesamte EU, das wäre die Lösung. Diese Unsicherheit spiegelt sich auch in meiner Umfrage wider: Immerhin 38 Prozent der Befragten sehen nämlich in der EU-Datenschutzreform nichts anderes als Augenauswischerei, weil schlussendlich wahrscheinlich doch nichts passiert.

Kein wenn und aber, ich fordere Klarheit!
Ein eindeutiges Indiz dafür, dass die Menschen klare Aussagen ohne wenn und aber wollen, eine Regelung für alle!
Auch bleiben einige unserer User eher skeptisch: 15 Prozent sehen nämlich in der EU-Datenschutzreform nichts anderes als einen Deckmantel für Datenbetrügereien auf anderer Ebene.

Ob skeptisch oder euphorisch, fest steht: geht es nach den Stimmen der Menschen, steckt die EU-Datenschutzreform noch in ihren Kinderschuhen. Ein klares, einheitliches Regelwerk würde definitiv für mehr Vertrauen seitens der Bürger sprechen. Und genau das fordere ich! Gleiche Regeln, gleiche Normen statt bürokratischem Chaos! Wäre doch ein toller Neujahrsvorsatz für unsere Politiker, oder nicht?
In diesem Sinne wünsche ich ein erfolgreiches Neues Jahr, das uns allen etwas mehr Klarheit bringt!

Danke fürs Mitstimmen!
Wenn auch du an meinen Umfragen teilnehmen möchtest, dann lade einfach meine App Dreyer-Direkt auf dein Smartphone.
Dreyer-Direkt App herunterladen.

Spürst du die Veränderung? #UnternehmenKämpfenJetzt für ihre Kunden. die-eisbrecher sagt dir wie.