8 Dinge, die Sie über Bargeld noch nicht gewusst haben!

  • 29. März 2016, 17:26

1. Bargeld ist Freiheit!
Ohne Bargeld wird es die Freiheit, wie wir sie kennen, nicht mehr geben. Ist es erst ein Mal abgeschafft, sind wir alle kontrollier- und steuerbar. Nur wer mit Bargeld bezahlen kann, hat auch persönliche Freiheit.

2. Der erste Geldautomat wurde von Kunden nicht angenommen!
1939 hat ein aus der Türkei stammender Armenier den ersten funktionierenden Geldautomaten in Betrieb genommen. Nach nur einem halben Jahr wurde der Automat wieder abgebaut. Die öffentliche Akzeptanz war verschwindend gering. Er sagte: „Es sieht so aus, dass ein paar Prostituierte und Glücksspieler, die nicht von Angesicht zu Angesicht mit Kassierern zu tun haben wollten, die einzigen Benutzer des Gerätes waren.“

3. In Japan wird Geld auf 200 Grad erhitzt, bevor es aus dem Automaten kommt!
Apropos Bankomat: Im übervorsichtigen Japan gibt es Automaten bei denen die Geldscheine auf 200 Grad erhitzt werden, um Bakterien abzutöten. Na immerhin waschen sie das Geld nicht.

4. 1 Cent kostet mehr als er wert ist!
Die 1 Cent Münze kostet in der Herstellung mehr, als sie eigentlich wert ist. Seit der Einführung des Euros hat die Produktion der 1 und 2 Cent Münzen mehr als 1,4 Milliarden Euro Gesamtverlust erzielt. In Finnland und den Niederlanden wurde die 1 und 2 Cent Münze unter anderem deswegen verbannt. An der Kassa wird auf 5-Cent-Beträge auf- und abgerundet.

5. 20 Länder in der EU haben schon eine Bargeldobergrenze!
Nur noch 8 von 28 Ländern in der EU darf grenzenlos mit Bargeld bezahlt werden! Dazu zählen: Deutschland, Luxemburg, Österreich, Slowenien, Malta, Zypern, Litauen und Lettland. In den restlichen Ländern darf ab einem gewissen Betrag nicht mehr bar bezahlt werden. Die Bargeldobergrenze soll die Kriminalität einschränken. Unsinn, wie ich in einem Artikel bereits erläutert habe.

6. Geld in Ohren verstecken verboten!
Sollte das Bargeld abgeschafft werden, habe ich hier ein Praxisbeispiel für eine neue EU-Verordnung: In Hawaii ist es per Gesetz verboten Geld in den Ohren zu verstecken. Wer Dumbo-Ohren hat ist also verdächtig! 😉

7. Der größte Geldschein der Welt!
Mit dem Größten Geldschein der Welt dürfte das verstecken in den Ohren jedoch schwierig werden. Der Philippinische Peso hat die Größe eines A4 Blattes! Autsch.

8. Mehr Monopoli-Geld im Umlauf als echtes Geld!
Kaum zu glauben aber wahr: Es gibt mehr Monopoli-Geld als echtes Geld auf der Welt! Denn nur 8% unseres Geldes können wir auch wirklich in Händen halten. Die restlichen 92% existieren nur als Buchungszahlen. Ein Grund mehr, weiterhin gegen die Bargeldabschaffung zu kämpfen! Bargeld ist Freiheit!

Spürst du die Veränderung? #UnternehmenKämpfenJetzt für ihre Kunden. die-eisbrecher sagt dir wie.

Foto: Kues / shutterstock