12 EU-Staaten haben das Bargeld bereits abgeschafft!

  • 6. Juni 2016, 07:44

Wer das Gegenteil behauptet lügt! Auch wenn man überall noch kleine Beträge in bar bezahlen kann, ist durch die vorhandenen Bargeldobergrenzen das Bargeld für Käufe von zum Beispiel Laptops, Autos, Maßanzügen, Möbeln und Co. bereits abgeschafft!

Unter den Euro-Ländern ist Kroatien mit einer Höchstgrenze von 15.000 Euro am großzügigsten. Rigoros sind Portugal und Frankreich. Bei Beträgen über 1.000 Euro ist Schluss mit Bargeld. Das Finanzamt und die Regierung wollen wissen, ob du den Laptop bei Apple oder der Konkurrenz kaufst.

Im Mittelfeld befindet sich die Slowakei mit 5.000 Euro sowie Belgien und Italien mit 3.000 Euro. Hier geht sich zwar noch ein Laptop in bar aus, aber kein Auto und auch keine neue Küche.

Zu den zwei spannendsten Ländern gehören Spanien und Griechenland. In Spanien gibt es eine Bargeldobergrenze von 2.500 Euro für Ortsansässige, wir Österreicher hingegen dürfen in Spanien bis zu 15.000 Euro in bar bezahlen, so wie jeder andere auch, der nicht in Spanien lebt. Unglaublich.

Die Griechen wollen bei Käufen ab 1.500 Euro wissen, was du dir mit deinem Geld kaufst, es sei denn es ist ein Auto. Käufe von Autos sind (noch) unbegrenzt bar möglich, aber auch hier wird schon an einer neuen Gesetzesänderung gebastelt.

Rettet das Bargeld und damit die Freiheit!

Spürst du die Veränderung? #UnternehmenKämpfenJetzt für ihre Kunden! die-eisbrecher sagt dir wie.

Quelle: Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland